Einzelne Glasscheiben können, je nach Dicke, Farbe und Zusammensetzung, unterschiedliche Energieleistungen haben.

Je dunkler und dicker das Glas ist, desto geringer ist die Wärmeübertragung.

Diese Leistungen werden durch die Kombination verschiedener Glasarten in Isoliereinheiten noch verstärkt.

Isolierglas besteht aus gut abgedichteten (zwei oder mehr) Glasschichten, die mit einem luftgefüllten Abstandshalter aus Metall, zusammengehalten werden.

Isolierglaseinheit

Die Isolationsleistung hängt von der Art und Stärke des Metallabstandshalters, der Gaseinblasung (Luft, Argon oder anderes Nichtleitergas) und der Glasfarbe und -art (transparent, getönt, beschichtet oder laminiert) ab. Die Dämmstärke erhöht sich, wenn Glasdicke und Luftraum zunehmen. Wenn das Glas getempert, laminiert und durch eine reflektierende Beschichtung und "Low-E" -beschichtete Einheiten ersetzt wird, erhöht sich das Isolationsniveau, wodurch der Energieverbrauch für Heizgeräte und Klimaanlagen gesenkt wird.

Isolierglas wird auch für dekorative Zwecke verwendet. Bitte erkunden Sie unseren Katalog für dekoratives Glas.

Bei Structural-Glazing-Anwendungen verwenden wir eine spezielle Einheit zum Verkleben und Verfestigen des Glases mit dem Aluminiumprofil.

Bei der unendlichen Anzahl von Möglichkeiten und Produkten aus Isolierglas wenden Sie sich bitte bei Anfragen an unsere technische Abteilung.

Isolierglas wird als Glas für Fahrzeuge, dekorative und architektonische Zwecke verwendet.

Copyright © 2020 Riemal — Developed By Webtazia